Restaurantkritik: Villa Merton in Frankfurt

Villa Merton in Frankfurt

ZURÜCK ZUR NATUR UND HER MIT DEN KÜCHENABFÄLLEN

Das Restaurant „Villa Merton“ in Frankfurt befindet sich im Erdgeschoß einer alten Villa, welche hauptsächlich einen Geschäftsclub beherbergt. Meine Restaurantkritik über die Villa Merton behandelt die augenblickliche Ausrichtung der Küche und bezieht sich insofern auch unmittelbar auf den Küchenchef, aber ich nehme davon die Persönlichkeit von Matthias Schmidt ausdrücklich aus. Matthias Schmidt ist ein junger und ungemein begabter Koch. Im Gespräch erlebte ich einen aufgeschlossenen und sympathischen Menschen, der mit seinem Koch-Kunst-Stil ringt. Er sucht nach einem eigenen Ausdruck seiner Kochkunst. Dabei ist er ein durch und durch redlicher Mensch, mit einem ungemein tiefen Fachwissen. Zugleich hatte ich den Eindruck, dass er sich in seinem Bestreben nach beruflichem Erfolg zu sehr fremdbestimmen lässt, was ihm wahrscheinlich selber nicht so bewusst sein wird. Er hat das Potenzial eines Kochkünstlers, aber in einer Schickimicki-Atmosphäre wird er dies nicht realisieren. Weiterlesen