Ein Mail und zwei Einladungen von „Groupon“

Das Mail kam überraschend. In den zurückliegenden Monaten hatte ich auf den Wirtschaftsseiten von FAZ und SZ immer wieder einmal von Problemen bei dieser Internetfirma gelesen. Jetzt wollte Groupon mich als Restauranttester engagieren. Sie sparten nicht mit Lob für meinen Blog, wollten aber auch nichts für meine Arbeit bezahlen, sondern mich mit zwei kostenlosen Restaurantbesuchen locken. Ich blieb skeptisch, fragte jedoch nach, um welche Restaurant es sich handeln würde. Weiterlesen