Über den Autor

Was Sie in diesem Blog erwartet

Dr. Klaus LeciejewskiMein Blog soll der Information für Gourmets und dem Gedankenaustausch über kulinarische Themen dienen. Für mich ist die Haute Cuisine eine Kunstform, deren Namen ich in Analogie zu französischen Kochkünstlern an die Haute Couture anlehne. Demzufolge erfordert eine kritische Beschäftigung mit der Haute Cuisine bzw. mit ihren Kunstprodukten, vorwiegend ihren „Tellern“, auch die Form einer Kunstkritik.

Jeden Donnerstag können Sie hier eine neue Restaurantkritik und weitere kulinarische Beiträge von mir finden:

In meinem Archiv können Sie meine bisherigen Veröffentlichungen zu kulinarischen Themen nachlesen.

Ich freue mich auf Sie als Leser und auch über positive oder kritische Kommentare. Außerdem freue ich mich über einen Austausch mit Ihnen bei Facebook „GourmetKritik“ und / oder Twitter GourmetKritik.

Warum?

Zu meinem elften Geburtstag erhielt ich von meinem Bruder ein schicksalhaftes Geschenk: Ein DIN-A5 Büchlein mit einem rotabgepolsterten Einband, ausgestattet mit einer Lasche, an deren Ende sich ein Verschluss befand, zu dem auch ein kleiner Schlüssel gehörte. Die Seiten waren leer, und mein Bruder forderte mich in der Widmung auf, dieses Büchlein für ein Tagebuch zu verwenden.

Seitdem schreibe ich: Tagebücher, Dissertationen, Artikel, Aufsätze, Studien, Geschichten, Sachbücher. So manches schrieb ich nur für mich, nicht nur Tagebücher, sondern auch Erzählungen, Miniaturen oder bissig Skurriles, ohne dabei an eine Publikation zu denken, bis einer meiner Söhne mich fragte, warum ich noch niemals an einen eigenen Blog gedacht hatte. Die Antwort war einfach: Ich hatte bis dahin noch niemals einen Blog gelesen. Darauf begann ich mich, mit diesem für mich unbekannten Metier zu beschäftigen. Ich korrigierte meine Ignoranz.

Viele Grüße

Dr. Klaus D. Leciejewski (klaus@leciejewski.de)